Presse

EULE verabschiedet sich mit einem Fest in die Sommerpause

Senioren-Schüler erhalten Zeugnisse

Impressionen von der EULE-Feier am 19.06.2009 am LEBK in Büren

Zum Schuljahresausklang 2008/09 veranstaltete das EULE-Projekt am Ludwig-Erhard-Berufskolleg (LEBK) ein kleines Sommerfest. Im Rahmen dieser Feier wurden die Senioren-Schüler in die „wohlverdienten Sommerferien“ entlassen und den Schüler-Lehrern und dem Serviceteam für ihren besonderen Arbeitseinsatz im nun bald abgelaufenen Schuljahr gedankt.

Der Geschäftsführer des Caritasverbandes im Dekanat Büren e.V. Herr Bambeck und die betreuenden Lehrerinnen und Lehrer des LEBK stellten im Rahmen eines gelungenen Festes noch einmal das Besondere dieses Gemeinschaftsprojektes heraus. So betonte Herr Bambeck den caritativen Aspekt von EULE, das Prinzip „Menschen für Menschen“. Für das Schulprojekt bedeutet dies, dass Schülerinnen und Schüler des Ludwig-Erhard-Berufskollegs in Büren einen Beitrag leisten, Begegnungen zwischen der Generation „Ü 55“ und „U 20“ zu vertiefen.

Dies geschieht dadurch, dass sie jeden Freitagnachmittag kostenlose Kurse z. B. in den Bereichen Computer für Anfänger und Fortgeschrittene, Englisch, Gedächtnistraining und Umgang mit dem eigenen Handy anbieten.

Darüber hinaus besteht für alle Projektbeteiligten, also Senioren, Schüler-Lehrern und den betreuenden Lehrerinnen und Lehrern die Möglichkeit sich nach den Kursen im Café EULE auszutauschen. Ein Service-Team übernimmt dabei die Bewirtung der Gäste.

Im Verlauf der Feier überreichten Schülerlehrerinnen den Teilnehmern ihres Computer-Grundkurses eine Urkunde zusammen mit einer Rose als Auszeichnung ihres Lernerfolges.

Als Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement erhielten die Schüler-Lehrer und die Schülerinnen des Service-Teams ein Zertifikat verbunden mit einem Gutschein zum Besuch einer Eisdiele als kleines „Dankeschön“ vom Betreuungsteam des EULE-Projektes überreicht.

Auf Grund der vielen positiven Rückmeldungen der Senioren wird das Projekt EULE ab dem 11. September 2009 fortgesetzt. Die Schüler-Lehrer und das Betreuungsteam freuen sich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit bekannten Senioren-Schülern. Neue, interessierte Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer sind herzlich am Ludwig-Erhard-Berufskolleg, Almestraße 5, 33142 Büren willkommen.

Nähere Infos unter
Schulsekretariat: Telefon 02951/933630
Caritasverband: Telefon 02951/987035

Quelle: Stadtspiegel Büren, Heft Nr. 136 vom 22.08.2009, Seite 10

« Zurück zur Auswahlseite
Seite drucken | Zum Seitenanfang springen