Presse

Senioren lernen Computer kennen

Aktionswoche im Berufskolleg

Büren. Das Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Büren beteiligt sich an der Aktionswoche des bürgerschaftlichen Engagements. Sie beginnt am Freitag, 2. Oktober.

Das Schwerpunktthema der Aktionswoche lautet „Engagement von Jung und Alt“. Darum bieten die Schüler aus unterschiedlichen Bildungsgängen kostenlose Kurse für Senioren an. Auf dem Stundenplan stehen Computerkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Ebenso erteilen die Schüler Unterricht in Englisch, Russisch und dem Umgang mit dem Handy.

Die 60-minütigen Kurse finden wöchentlich statt und orientieren sich sowohl an den Lernbedürfnissen der Seniorenschüler als auch an den Kenntnissen und Fähigkeiten ihrer jungen Lehrer. Die Aktionswoche ist eingebettet in das so genannte Eule-Projekt, das bereits seit Januar vergangenen Jahres in Büren läuft. Das Kunstwort Eule steht für Erleben, Unterrichten, Lernen und Experimentieren. Das ganze Jahr über bieten die Schüler Kurse für Ältere an. In Büren unterrichten zurzeit 21 Schülerlehrer am Freitagnachmittag von 13 Uhr an etwa 40 Senioren.

Beim Eule-Projekt, das unter dem Motto „Lernen in entspannter Atmosphäre“ steht, wird in einer lockeren Umgebung geübt. Die Lerninhalte werden gemeinsam von den Senioren und den Schülerlehrern festgelegt. So lernen nicht nur die Senioren von ihren Schülerlehrern einiges über Bits und Bytes, sondern auch die beteiligten Schüler des Ludwig-Erhard-Berufskollegs erfahren in ihren eigenständig vorbereitenden Kursen, wie wichtig die Tugenden Verlässlichkeit, Disziplin, Toleranz und Pünktlichkeit sind. Informationen zum Seniorenlernen und dem Eule-Projekt gibt es in der Schule unter Tel. 02951/933640 oder beim Partner Caritasverband, Tel. 02951/987035.

Quelle: Westfalen-Blatt, Ausgabe Kreisgebiet Büren vom 05.10.2009

« Zurück zur Auswahlseite
Seite drucken | Zum Seitenanfang springen